Gesundheitsnews

Sanft und nat√ľrlich gegen Erk√§ltungen

Tee trinken, inhalieren, H√ľhnersuppe essen: Was uns unsere Gro√üm√ľtter bei Schnupfen und Husten empfohlen haben, zeigt auch heute noch Wirkung. Lesen Sie, welche Hausmittel Linderung versprechen Obwohl der Fr√ľhling schon in den Startl√∂chern steht, ist die Erk√§ltungssaison immer noch nicht vor√ľber. Mit Halsschmerzen, Schniefnase und Reizhusten plagen sich in diesen Tagen viele herum ‚Äď und ...weiterlesen

Rauchen und Zahngesundheit

Den meisten Menschen ist bekannt, dass Rauchen der Lunge und der allgemeinen Gesundheit des K√∂rpers schadet. Doch auch die Z√§hne leiden durch das Nikotin im Tabak. So haben Raucher beispielsweise ein h√∂heres Risiko f√ľr Karies, Zahnfleischentz√ľndungen und Parodontitis. Beg√ľnstigung von Karies Nikotin f√ľhrt zu gelben bis braunen Zahnverf√§rbungen. Diese lassen sich durch gr√ľndliches Z√§hneputzen nicht ...weiterlesen

Der beste Schutz vor Zecken

Schon beim Gedanken an Zecken vergeht manchem die Lust auf einen Fr√ľhlingsspaziergang. Doch aus Furcht vor den Spinnentierchen auf Naturerlebnisse zu verzichten, w√§re sicher √ľbertrieben. Schlie√ülich gibt es Schutz!¬† Als Blutsauger und Krankheits√ľbertr√§ger haben Zecken einen schlechten Ruf. Verst√§ndlich, denn sie k√∂nnen Krankheiten wie Borreliose und Hirnhautentz√ľndung √ľbertragen. Doch Grund zur Panik besteht deshalb nicht. ‚ÄěDie ...weiterlesen

In der Knospe liegt die Kraft

Die Knospenmedizin ist ein aufstrebender Zweig der Pflanzenheilkunde. Entwickelt hat die Methode der Br√ľsseler Arzt ¬≠Dr. Pol Henry in den 1950er-Jahren. In Belgien, Frankreich und der Schweiz machte die Knospenmedizin schnell Furore, dort gilt sie als Arzneimittel. Bei uns ist sie als Nahrungserg√§nzungsmittel in Apotheken erh√§ltlich. Knospen sind das bl√ľhende Leben ‚Äď schon w√§hrend dieser ...weiterlesen